Beschreibung der Apfelsorten
i
n der Reihenfolge der Reifezeit:

Holsteiner Cox
Geschmack: Herzhaft- aromatisch und saftig, im Vergleich zu Elstar etwas mehr Säure. Knackig festes weißes Fruchtfleisch, norddeutsche Spezialität

Pflückreife: Mitte September

Genußreife: Mitte September bis Ende März

Gala
Geschmack: Sehr süß, dem Dessertobst zugehörig. Leuchtend rote Schale mit relativ festem, eher gelblich wirkenden Fruchtfleisch. Kreuzung aus dem neuseeländischem Kidds Orange und Golden Delicious.

Pflückreife: Mitte bis Ende September

Genußreife: Mitte September bis Dezember, gelagert unter kontrollierter Atmosphäre auch bis April


Cox Orange
Geschmack: süßsäuerlich, typisch würzig, hoch aromatisch, Fruchtfleisch fest, fein, später angenehm mürbe

Pflückreife: Mitte bis Ende September

Genussreife Ende September bis März,


Golden Delicous
Geschmack: süß, mit wenig Säure, aber fein gewürzt, bei optimaler Reife sehr saftig, aber trotzdem fest und knackig.

Pflückreife: Ende September

Genussreife: Ende September bis Mai

Aufgrund der geringen Säure auch gut für Kinder und Säuglinge geeignet.


Elstar
Geschmack: Feinsäuerlich, würzig, erfrischend, saftiges, knackiges Fruchtfleisch von weiß-gelblicher Farbe.

Pflückreife: Ende September bis Anfang Oktober

Genußreife: Ende September bis April


Roter Boskoop
Geschmack: Fruchtig-säuerlich, erfrischend, würzig, festes, saftiges Fruchtfleisch, später mürbe.

Pflückreife: Ende September bis Mitte Oktober

Genussreife: November bis April


Jonagold / Jonagored
Geschmack: Süßlich und feinsäuerlich, saftiges, gelbes Fruchtfleisch, später vollreif, weich und mürbe.

Pflückreife: Ende September bis Mitte Oktober

Genußreife: Oktober bis Mai


Boskoop
Geschmack: fruchtig säuerlich, erfrischend, würzig, festes, saftiges Fruchtfleisch, später mürbe

Pflückreife: Ende September bis Mitte Oktober

Genussreife: November bis April


Braeburn
Braeburn ist ein Zufallssämling, möglicherweise der Sorten Lady Hamilton und Granny Smith, und wurde 1952 von O. Moran aus Waiwhero in Upper Moutere, Neuseeland, entdeckt. Wie viele Sorten aus Neuseeland braucht auch Braeburn ein besonders warmes Klima mit einer langen Vegetation. Diese Voraussetzung sind nicht überall in Deutschland zu erreichen. In Süddeutschland gedeiht diese Sorte aufgrund des milden Klimas sehr gut.
Der Apfel ist hochgebaut bzw oval, mittelgroß bis groß. Die Schale hat eine hellgrüne bis gelbgrüne Grundfarbe und zu Hälfte eine ziegelrote, deutlich gestreifte Deckfarbe.

Geschmack: Das sehr feste und saftige, cremefarbene Fruchtfleisch weist einen harmonischen, durch ein ausgewogenes Zucker-Säure-Verhältnis gekennzeichneten Geschmack auf. Der Braeburn schmeckt fruchtig erfrischend und aromatisch mit festem Biss. Das feste und saftige Fruchtfleisch bleibt besonders bei dieser Sorte lange erhalten, auch bei normaler Lagerung

Pflückreife: Anfang Oktober.

Genußreife: Oktober bis Juni

Empfehlung: Er ist ein vielseitiger, sehr schmackhafter Apfel, der sich sowohl für den Frischverzehr als auch zum Backen und Kochen hervorragend eignet. Durch den hohen Vitamin-C-Gehalt verbräunt er nach dem Anschneiden nur sehr langsam.


Pinova
Geschmack: süß-säuerlich, mild, zeichnet er sich durch festes, knackiges Fruchtfleisch aus.

Pflückreife: Mitte bis Ende Oktober.

Genussreife: Oktober bis Mai.


Fuji
Geschmack: süß, wenig Säure, sehr festes, knackig saftiges Fruchtfleisch

Pflückreife: Mitte bis Ende Oktober

Genussreife: Januar bis Juni


Topaz
Geschmack: feinsäuerlich, sehr aromatisch, fest, sehr hoher Vitamin C-Gehalt.

Pflückreife: Mitte bis Ende Oktober

Genussreife: Dezember bis Mai



Nicht alle Äpfel können gleich nach der Ernte verzehrt werden. Man unterscheidet hierbei zwischen Pflückreife und Genussreife.

Pflückreif ist ein Apfel bereits, wenn sich der Stiel einer voll entwickelten Frucht gut von seiner Ansatzstelle am Baum löst.

Genussreif sind Äpfel in den meisten Fällen jedoch erst Tage oder Wochen nach dem Pflücken, da sie nach der Ernte noch eine gewisse Zeit der Nachreife benötigen, bevor sie ihr volles sortentypisches Aroma entwickeln.

SITE MAP